Bundestagswahl 2021 – der Kandidat

Stefan Krumm-Dudenhausen

Bundestagskandidat im Wahlkreis 208 Neustadt-Speyer

(Kreisfreie Städte Neustadt an der Weinstraße und Speyer, Landkreis Bad Dürkheim, Gemeinden Schifferstadt, Dudenhofen, Hanhofen, Harthausen, Römerberg, Otterstadt, Waldsee)

Porträtbild des Kandidaten Stefan Krumm-Dudenhausen
  • 49 Jahre gebürtig aus dem Sauerland
  • verheiratet, 3 Kinder
  • Wohnhaft in Neustadt an der Weinstraße
  • seit 20 Jahren als Veranstaltungstechniker im Saalbau in Neustadt an der Weinstraße angestellt
  • Züchter im Schweizer Sennenhund Verein (SSV)
  • Stefan.Krumm-Dudenhausen(at)fwrlp.de

In meinem Wahlkreis werde ich mich für folgende Themen einsetzen:

Den Ausbau erneuerbarer Energien, dabei jedoch die verschiedenen Standortgegebenheiten betrachtend, möchte ich unterstützen. Hier steht für mich jedoch das UNESCO-Biosphärenreservat Pfälzerwald und der dort geplante Ausbau von Windkraftanlagen im Widerspruch.

Der mit der Digitalisierung verbundene Breitbandausbau mit Glasfaser hat mich auf kommunaler Ebene in die politische Mitarbeit gebracht. Gerade die letzten Monate haben die Wichtigkeit dieses Themas gezeigt.

Für meinen Wahlkreis werde ich mich auch für folgende Themen einsetzen:

  • Kommunaler Finanzausgleich
  • bezahlbarer Wohnraum
  • steuerliche Begünstigungen von Familien
  • Wertschätzung und Stärkung der Pflegeberufe
  • Unterstützung des Ehrenamtes

Als Wahlkreiskandidat ist es mir wichtig, dabei den Kontakt zu Menschen zu suchen und zu bewahren. Wir FREIEN WÄHLER haben als Partei der Mitte unsere Wurzeln in der Kommunalpolitik und werden mit dem Einzug in den Bundestag den Kontakt zu den Bürgern und der Kommunalpolitik stärken.

Beruflicher Lebensweg:

  • 2 Jahre Berufsfachschule für Metalltechnik
  • 3,5 Jahre Ausbildung zum Werkzeugmechaniker Stanz- und Umformtechnik
  • Abitur am Abend-Gymnasium
  • 2,5 Jahre als Werkzeugmechaniker Stanz- und Umformtechnik angestellt.
  • 1,5 Jahre Grundausbildung und Wehrübender Sanitätssoldat
  • 2001 – heute, bei der Tourist, Kongreß und Saalbau GmbH als Technischer Angestellter im Öffentlichen Dienst im Saalbau in Neustadt an der Weinstraße.

Weiterbildungen:

  • „Sicherheits-Koordinator Event“
  • Gefährdungsbeurteilungen – Grundlage für den systematischen Arbeitsschutz
  • Ausbilder-Eignungsprüfung „AdA-Schein“
  • Betrieblicher Ersthelfer mit turnusmäßig zweijähriger Betriebshelfer Fortbildung.

Politische Aktivität:

Freie Wähler Gruppe Neustadt an der Weinstraße (FWG)

  • 2014 – heute Mitglied der FWG-Neustadt an der Weinstraße (www.fwg-neustadt.de)
  • 2016 – heute im Vorstand als Schriftführer tätig.
  • 2019 Kommunalwahl: gewonnene Wahl zum Ortsvorsteher NW-Diedesfeld

Gremien/Ausschüsse

  • 2014 – heute Stadtrechtsausschuss
  • 2019 – heute Ortsbeirat Neustadt-Diedesfeld
  • 2020 – heute Hauptausschuss der Stadt Neustadt an der Weinstraße

FREIE WÄHLER (FW)

  • Seit 2020 Mitglied der FREIEN WÄHLER (FW)
  • Landtagswahl 2020 im Wahlkreis (43) Neustadt als Ersatzkandidat
  • Direktkandidat der FREIEN WÄHLER zur Bundestagswahl 2021 im Wahlkreis 208 Neustadt-Speyer
  • Listenplatz 5 der FREIEN WÄHLER in Rheinland-Pfalz
  • Beisitzer des Schiedsgerichtes

Mein Lebensmotto

Mit einem gesunden Menschenverstand Entscheidungen treffen, mich dafür einsetzen, wovon ich überzeugt bin. Wenn ich dabei zu Fall komme, steh ich wieder auf! Und verfolge meine Ziele weiter und packe mit neuem Elan wieder an.

Kontakte und Social Media

Mail: stefan.krumm-dudenhausen(at)fwrlp.de

Facebook: facebook.de/SKDBundestag

Links

Ein Interview mit dem Kandidaten beim Speyer Report können Sie hier nachlesen:

http://www.speyer-report.de/index.php/365-prlp/11295-spre31052021

Ein weiterer Artikel zum Kandidaten ist im Pfalz-Express erschienen: