Mitglieder der FWG Kernstadt und gleichzeitig Innenstadtbeiträte bringen Fußgängerzone zum Glänzen

Ein Samstagmorgen im September, 7 Uhr, Fußgängerzone. Einige Mitglieder der FWG Kernstadt und gleichzeitig Innenstadtbeiträte treten gemeinsam mit Dezernent Bernhard Adams und weiteren Mitgliedern des Innenstadtbeirats (ISB) den Beweis an: Die Neustadter Fußgängerzone kann glänzen, wenn sie nass gereinigt wird. Sogar Kaugummispuren lassen sich mit etwas Einsatz und dem richtigen Gerät beseitigen.

Aber von vorne: Schon lange bemängelt der ISB, dem auch zehn FWG-Kernstadtmitglieder angehören, das verschmutzte Pflaster in der Neustadter Fußgängerzone. Vor allem die Hauptstraße, vor wenigen Jahren mit großem Aufwand erneuert, ist verdreckt.

Für den Aktionstag „Neustadt glänzt“ am 18.09.2021 mobilisierte der ISB Gerätschaft von der Stadt. Ein Nassreiniger für das Pflaster und ein Tank mit einer Zuckerlösung zum Aufschnallen auf den Rücken waren die eingesetzten Geräte. Gestartet wurde an der Kreuzung Schütt/Hauptstraße. Weiter ging es dann auf der Hauptstraße in Richtung Marktplatz. Schon nach wenigen Metern war klar: das bringt was. Der Effekt der Nassreinigung war frappierend. Und auch die Kaugummiflecken verschwanden einer nach dem anderen, obwohl hier pro Kaugummifleck ca. 20 Sekunden aufgewendet werden musste. In zwei Stunden konnte auf diese Weise das Stück Hauptstraße zwischen Schütt und Stangenbrunnengasse sauber gemacht werden. Alle eingesetzten Reinigungsmittel waren übrigens ungiftig und biologisch abbaubar und konnten in das Kanalsystem abgeleitet werden. 

Unser Fazit: Die Nassreinigung mit dem bei der Stadt vorhandenen und am Aktionstag eingesetzten Gerät ist aufwändig, aber es lohnt sich. Eine regelmäßige, z.B. jährliche Komplettreinigung der Fußgängerzone, wie es der ISB schon länger fordert, ist für uns ein wichtiger Beitrag zu einer attraktiven Innenstadt.

Wir danken hiermit auch nochmal den Mitarbeitern des Bauhofs, die die Geräte geliefert und die Aktion begleitet haben.  

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.